Weil bei uns
immer was los ist

Sie sind nicht Sie selbst, wenn Sie subluxiert sind!

Die Subluxation ist eine Fehlstellung in der Wirbelsäule. Doch auch wenn es auf den ersten Blick so scheint, dass es sich hier um eine rein körperliche Störung handelt, geht das Subluxiert-Sein deutlich darüber hinaus. Was hat es damit auf sich?

Das erzähle ich Ihnen gern. Und möchte dabei mit einer Geschichte einsteigen, die wir in unserer chiropraktischen Praxis immer wieder aufs Neue erleben dürfen. Die Geschichte handelt von einer Frau, die ihre Familie zu versorgen hat, den Haushalt schmeißen muss, Mutter und Ehefrau ist – und das am besten jeden Tag gut gelaunt und voller Elan. Die Frau leidet unter Rückenschmerzen, jeden Tag und bei jeder Bewegung, wodurch sie sehr eingeschränkt ist – nicht nur körperlich, wie sich herausstellen wird.

Sie sucht eine Möglichkeit, ihre Schmerzen loszuwerden und findet dabei den Weg in meine chiropraktische Praxis. Nach einigen Besuchen fragte ich sie, was sich, seit sie mit der Behandlung begonnen hat, verändert habe. Ihre Antwort: „Der Rückenschmerz ist besser geworden, aber noch da. Meine Tochter sagte jedoch vor einigen Tagen zu mir: ‚Mama, seitdem du zu Malte gehst, schimpfst du gar nicht mehr so viel‘.“ Da floss ein kleines Tränchen ihre Wange herunter.

Chiropraktik wirkt auch jenseits der körperlichen Ebene
Es ist eine schöne Geschichte, dessen Grundaussage wir in unserer Praxis jeden Tag wieder erleben können: Chiropraktik wirkt auch jenseits der körperlichen Ebene. Zu Beginn der Behandlung betreten Patienten die Praxisräume oft mit einem schmerzverzerrten Gesicht, möglicherweise auch schlechter Laune, mit einem Hang zu Stimmungsschwankungen. Sogar mit aggressivem Verhalten konnten wir uns bereits konfrontiert sehen. Das wirkt unsympathisch und verleitet andere schnell dazu, diesen Menschen eine negative Bewertung zuzusprechen. Der Erfahrung nach liegt das aber nicht an dem Charakter des Individuums. Es liegt an den Störungen im Nervensystem, an Subluxationen, die Menschen stressempfindlich macht, zu Stimmungsschwankungen führt und sie unmotiviert durchs Leben gehen lässt.

Es ist schön für uns zu sehen, welche Veränderungen diese Menschen nach wenigen Besuchen durchleben: Auf einmal betreten sie die Praxis mit einem Lächeln im Gesicht, mit einer Offenheit. Es zeigt sich eine deutliche Änderung in ihrem Auftreten. Bei Justierungen von Kindern erleben wir sogar häufig, dass sie nach den Justierungen viel lieber zur Schule gehen: Sie sind entspannter vor großen Arbeiten, bekommen bessere Noten und können am Ende sogar ihren Notendurchschnitt verbessern. Chiropraktik macht die Menschen nicht schlauer, das ist klar, aber Chiropraktik hilft ihnen ihr Potenzial voll nutzen zu können – und das auf allen Ebenen.

Seien Sie mehr und öfter und länger so, wie Sie sein möchten
Die Wahrnehmung der Umwelt verbessert sich einerseits und andererseits auch die Reaktionsfähigkeit auf und Anpassungsfähigkeit an gewisse Situationen. Durch die Justierung verhelfen wir dem Menschen also dazu, mehr und öfter und länger so sein zu können, wie er gerne sein würde.

Wie es häufig heißt: Eigentlich bin ich ganz anders. Eigentlich möchte ich gar nicht so aufbrausend sein. Eigentlich möchte ich gar nicht so viel jammern etc. Wenn die Störungen beseitigt sind, dann ist es möglich, tatsächlich auch mehr so zu sein, wie man gerne sein möchte.

In unserer Praxis treffen Sie Menschen, die genau das erleben und deswegen zu uns kommen. Der Weg hat sie zur Chiropraktik geführt und ihr Leben positiv verändert. Wer das sucht, der ist bei uns genau richtig!

Chiropraktik?
Was bringt mir das?

Obwohl gerade das offene Konzept der Praxis anfangs befremdlich auf mich wirkte und es mich überraschte, dass Malte nicht nur meinen schmerzenden Lendenwirbelbereich, sondern meine gesamte Wirbelsäule justierte, nahm ich schon nach wenigen Besuchen wahr, dass meine Schmerzen nachließen.

Bärbel Seemann aus Kirchlinteln

Erstaunlicherweise verbesserte sich mein Zustand von Beginn an und die Schmerzen wurden von Mal zu Mal geringer, ich konnte ohne Medikamente leben. Auch ein immer wieder auftretendes Kribbeln des Gesichts verschwand, genauso wie Angstzustände, die ich hin und wieder hatte.

Erika Luttmer aus Dörverden

Mein Allgemeinbefinden stieg enorm an. Meine Frau, Freunde und Bekannte bescheinigen mir ein viel positiveres Denken. Mein Wohlbefinden ist so viel besser geworden und daher würde ich die Chiropraktik immer uneingeschränkt weiter empfehlen – was ich auch tue.

Rolf Busse aus Verden

Seit ca. 5 Monaten bin ich nun nicht nur komplett schmerzfrei, sondern muss auch keinerlei Medikamente mehr zu mir nehmen, was meine Lebensqualität konstant verbessert: Ich kann mich völlig frei bewegen, so dass auch das Fußballspielen mit meinem Sohn wieder richtig Spaß macht. Zudem ist mir, meinen...

Ralph Reincken aus Verden

Bereits nach wenigen Justierungen spürte ich Veränderungen in meinem Körper. Meine Schmerzen nahmen ab, meine Bewegungsfreiheit und Mobilität verbesserten sich sehr. Hin und wieder kehren meine Beschwerden in leichter Form zurück, aber ich weiß, dass mir hier jederzeit geholfen wird.

Emil Felker aus Verden